Selbstverständnis und Ziele

 

1. Der Deutsche Chorverband PUERI CANTORES versteht sich als erster Ansprechpartner für die musikalische Persönlichkeits- und Glaubensbildung junger Menschen.

Dies zeigt sich in:

  • der Projektverantwortung für den Bereich „Singen mit Kindern“ im Auftrag des Allgemeinen Cäcilienverbandes,
  • der Entwicklung und Weiterentwicklung verschiedener Formen musikalischen Gebets,
  • dem Engagement bei der Bildung eines gemeinsamen Liedrepertoires für die Gemeinden, besonders im Hinblick auf die Einführung eines neuen GOTTESLOB,
  • dem Kontakt zu anderen Verbänden und Institutionen wie dem Evangelischem Chorverband, dem Deutschen Liturgischen Institut, der Konferenz der Ämter und Referate Kirchenmusik in Deutschland etc.,
  • der Erstellung und Herausgabe eigener Editionen.

2. Der Deutsche Chorverband PUERI CANTORES fördert Austausch, Begegnungen und Partnerschaften zwischen Chören, ihren Leitern, Sängerinnen und Sängern auf diözesaner, nationaler und internationaler Ebene.

Konkret ermöglicht bzw. organisiert er:

  • Chortreffen auf allen Ebenen, die Gemeinschaft im Singen erfahren lassen,
  • Partnerschaften zwischen Chören und deren Sängerinnen und Sängern,
  • einen qualitätsorientierter Austausch zwischen Spitzenensembles und Chören an der Basis,
  • die Einbindung der Diözesanverbände aufgrund regelmäßiger Treffen mit deren Vorsitzenden

    • zum Erfahrungsaustausch über die Aktivitäten vor Ort,
    • zur Erstellung einer Übersicht aller

      • Fortbildungen,
      • Chortreffen,
      • zum Austausch von Dozenten von Fortbildungsveranstaltungen.

    • dezentrale Strukturen für Fortbildung und Chortreffen mit unmittelbaren Ansprechpartnern auf diözesaner Ebene für die Mitgliedschöre schaffen.
    • Er erhält dazu Unterstützung und Hilfestellung von Seiten des Nationalverbandes und dessen Geschäftsführung.
      Der Diözesanverband soll dabei ein Bindeglied sein zwischen Nationalverband und einzelnem Mitgliedschor sein.

  • die Bereitstellung der (neuen) Homepage als zentrale Kommunikationsbasis für:

    • Diözesanverbänden,
    • Mitgliedschöre,
    • die Jungen Sängerinnen und Sängern.

3. Der Deutsche Chorverband PUERI CANTORES engagiert sich mit seinen Mitgliedschören für Frieden und Gerechtigkeit in der Welt und sucht dabei die Partnerschaft mit anderen Verbänden und Institutionen.

Er tut dies unter anderem durch:

  • das Aufgreifen gesellschaftlicher und politischer Themen im Rahmen seiner vielfältigen Aktivitäten von der Gemeindeebene bis hin zum internationalen Austausch. Dabei tritt er ein für:

    • Frieden,
    • Gerechtigkeit,
    • Eine Welt.

  • die Prüfung der Möglichkeit, als Jugendorganisation dem Bund der katholischen Jugend (BdKJ) Deutschland beizutreten.

 

Selbstverständnis und Ziele