"Gesungene" 48 Stunden Aktion in Deutschland und Bolivien

Videos und Interview

Die Musikschule von Ascencion hat an der 48-Stunden-Aktion des BDKJs teilgenommen. Sie nahm insgesamt sechs deutsche Kirchen-Lieder auf Spanisch auf, die ihre Partnergruppe um die Vorgängerinvon Annika, Elisabeth Fey und deren Vater Clemens Fey in Deutschland auf Deutsch singen. Im Juli werden sich die beiden Gruppen im Rahmen einer Begegnungsreise in Ascensión kennenlernen. Anschließend reisen sie zum Weltjugendtag nach Rio de Janeiro in Brasilien.

Seit heute sind die Videos online und unten findet man die Links zum Anhören der Lieder. Leider ist die Qualität nicht die beste und die zweite Stimme kommt nicht gut durch, aber man bekommt wenigstens einen Eindruck. Aufgenommen sind die Lieder in der Kirche von Ascensión :

Außerdem gibt es ein Interview mit Annika Meyer auf RPR 1 zur 48-Stunden Aktion. Hier könnt Ihr es downloaden.

 

 

Musikschulen in Bolivien

Seit September 2012 arbeitet Annika Meyer, Mitglied des Jugendchores Gutweiler bei Trier, als Instrumentallehrerin und Chorleiterin im Tiefland Boliviens in Ascecion de Guarayos. 

Im Rahmen des freiwilligen, sozialen Friedensdienstes (SOFIA) managet sie die dortige Musikschule, die sich auf die Tradition der schon im 16. Jahrhundert von Jesuiten eingerichteten Chiquitanias beruft.

Sie wird dabei u.a. durch unseren PUERI CANTORES Diözesanverband Trier unterstützt.

In ihren Rundbriefen berichtet sie über ihre Erfahrungen und die Fortschritte Ihrer Arbeit.

Rundbrief 1

Rundbrief 2

Artikel Zeitschrift Paulinus

Bilder aus Ascension

Aktuelles kann man außerdem auf der Facebookseite "Und jetzt Bolivien" erfahren.